Liebe Tierhalter,

angesichts der jüngsten Entwicklungen im Bezug auf die Ausbreitung des Coronavirus – COVID-19, möchten wir sie darauf hinweisen, dass wir bemüht sind, die Praxis so lang wie es uns möglich ist geöffnet zu halten und die Versorgung ihrer Lieblinge zu gewährleisten.

Um die Ansteckungsgefahr innerhalb unserer Praxisräumlichkeiten zu minimieren, sind wir auf ihre Hilfe angewiesen und möchten Sie bitten uns dabei zu unterstützen folgende Vorsichtsmaßnahmen umzusetzen, damit wir alle gesund aus der Krise herausgehen und wir uns auch weiterhin um die Gesundheit ihrer Tiere kümmern können.

1. Wir versuchen das Patientenaufkommen in unserem Wartezimmer mittels Terminabsprache so gering wie möglich zu halten. Darum bitten wir Sie dringend um vorherige telefonische Anmeldung.

2. Bitte beschränken Sie sich auf eine Begleitperson, die das Tier in unsere Praxis begleitet. Wir sind zum Wohle aller bemüht, den Personenverkehr innerhalb der Praxisräume möglichst zu minimieren.

3. Versuchen Sie ausreichend Abstand zu anderen Patientenbesitzern einzuhalten. Gerne dürfen Sie auch draußen oder im Auto warten und wir holen Sie dann rein.

4. Wir bitten Sie um ihr Verständnis, dass wir aufgrund der Gefährdungslage zur Zeit bei der Begrüßung auf ein Händeschütteln verzichten.

5. Wir möchten Sie bitten innerhalb der Behandlungsräume auf dem vorhandenen Stuhl Platz zunehmen, unsere tiermedizinischen Angestellten werden sich um ihren Liebling auf dem Behandlungstisch kümmern.

6. Bitte kommen Sie nicht zu uns in die Praxis, wenn Sie sich unwohl fühlen, aus einem Risikogebiet kommen oder Kontakt zu einer erkrankten Person hatten. Schicken Sie dann bitte eine Begleitperson mit ihrem Tier zu uns.

7. Bitte rufen Sie für Medikamentenabholungen vorab an, damit wir diese bereits für Sie fertig machen können und der Aufenthalt in der Praxis so kurz wie möglich gehalten wird.

8. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir versuchen, Impftermine, Krallen kürzen oder ähnliches auf freie Termine zu legen, auch wenn Sie sonst gerne jederzeit mit Wartezeit zu uns kommen dürfen.

Notfälle werden natürlich wie immer, vorrangig und jederzeit behandelt und wir werden auch weiterhin keinen Patienten abweisen.

Wir arbeiten zur Zeit in zwei Teams, so dass immer nur ein Arzt im Haus ist und 2 tiermedizinische Fachangestellte, damit wir im Falle einer Quarantäneanordnung für ein Team, weiterhin für Sie und ihre Tiere da sein können. Bitte haben Sie Verständnis, dass es daher zu längeren Wartezeiten oder nicht ganz zeitnahen Terminen kommen kann und halten Sie daher bitte die angedachten Maßnahmen ein und melden sich vorab in der Praxis an.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien und vierbeinigen Freunden, dass wir alle gesund diese Krise überstehen und danken Ihnen für ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam

Ihr Tierarzt in Bochum Riemke

Tierarztpraxis Dr. Aßmus & Korek in Bochum

Wir möchten Ihnen eine fachlich anspruchsvolle Haustierarztpraxis anbieten, an die sie sich in jeder Lebenslage Ihres Tieres mit Ihren Sorgen und Nöten vertrauensvoll wenden können.

Bei uns stehen das Wohl und die Interessen der Tiere und Ihrer Besitzer im Mittelpunkt! Wir behandeln Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, sowie andere Heimtiere. Die Liebe zum Tier und das Interesse für die Sorgen und Nöte der Besitzer sind unser Antrieb.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten und lernen Sie unsere Praxis gerne schon vorab ein wenig näher kennen!

 
 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Tier!

Um Ihnen und Ihrem Tier lange Wartezeiten und damit viel Stress und Aufregung zu ersparen bieten wir Ihnen die Möglichkeit Termine zu vereinbaren. Natürlich bemühen wir uns immer Ihnen auch kurzfristige Termine anbieten zu können. Auch bei einem Notfall rufen Sie uns, wenn möglich kurz an bevor Sie losfahren, damit wir alles vorbereiten können und Ihr Tier bei Ihrer Ankunft unverzüglich versorgt werden kann.