Stationäre Versorgung

Prinzipiell sind wir der Meinung, dass ein Tier möglichst bei seiner Familie und in seinem gewohnten Umfeld bleiben sollte. Gerade bei Tieren merkt man deutlich, dass sie besser gesund werden, wenn sie sich wohl fühlen. In unserer heutigen Gesellschaft leben unsere Tiere als Familienmitglieder mit in unserem Haushalt. Sie leiden daher sehr unter einer Trennung von ihren Bezugspersonen und ihrem vertrauten Zuhause. Wann immer möglich werden wir daher versuchen Ihr Tier ambulant zu behandeln. Das heißt, dass sie zur Behandlung zu uns kommen und Ihr Tier anschließend wieder mit nach Hause nehmen.In Fällen, wo dies nicht möglich ist, weil sie vielleicht berufstätig sind und Ihr Tier längere Zeit alleine wäre oder sie im dritten Stock wohnen und Ihr Hund momentan keine Treppen laufen kann oder sie nicht täglich in die Praxis kommen können, haben wir die Möglichkeit Ihr Tier bei uns stationär aufzunehmen.

In einigen Fällen sind die Tiere so schwer erkrankt, dass eine intensivmedizinische Versorgung überlebenswichtig ist. Auch dann werden wir eine stationäre Aufnahme ihres Lieblings veranlassen. Wir haben dazu eine kleine Station für Kurzaufenthalte, wie zum Beispiel für die Aufwachphase nach einer Narkose, sowie eine größere Station für längere Aufenthalte vorbereitet.

 

 

 

balken_unten
Kontakt

Dr. Aßmus & Korek
Tierarztpraxis
Herner Str. 299
44809 Bochum
Tel. 0234/950 951-84
Fax. 0234/950 951-85

E-Mail-Kontaktformular

Anfahrt

Balken_Klein

Sprechzeiten
Mo. 08.00 – 12.00 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr
Di. 08.00 – 12.00 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr
Mi. 08.00 – 12.00 Uhr
Do. 08.00 – 12.00 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr
Fr. 08.00 – 12.00 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr
Sa. 10.00 – 12.00 Uhr